September 8

chocosite goes Las Vegas

travel

Day five

9.00 Uhr Morgens in San Francisco, ein letztes mal den Blick auf Downton einfangen und dann geht es über den Yosemite Nation Park Richtung Las Vegas. Was uns da erwartet wissen wir nicht, aber die Sonne scheint bei 25 Grad und das heißt Dach auf und los.

Enter your text here...

6 spurige neue Highways in eine Richtung versteht sich, laden zum crusen ein, da findet man auch mal ein Trucker der nur mit Zugmaschine Unterwegs ist und die Gegend genießt.

San Francisco

Gegen 15 Uhr erreichen wir den National Park, 30 Dollar und auf geht es, Bären suchen. 

Yosemite Valles

Ab jetzt heißt es wilde Natur hohe Berge. Die Natur hier ist einfach fabelhaft, aber was ist das...


Ein Schneeräumer hier? Ja wir sind schon auf 2400 Meter und vor uns liegt das Skigebiet von Californien. Schaut komisch aus ohne Schnee, aber die wollen wohl auf alles vorbereitet sein.

Das soll es aber noch nicht gewesen sein, 3010 Höhenmeter bei 4 Grad und Sonnenschein, Cabrio auf. An unzählig vielen Aussichts Punkten halten wir noch, was es dort alles zu sehen gab seht ihr dann bald auf unseren Facebook Seiten.

Der Sternen klare Himmel zwingen uns zu einem letzten Stop. Kameras raus und für die Nachwelt fest halten.

22 Uhr unsere Unterkunft für diese Nacht haben wir erreicht, 2400 Meter Höhe hätten wir dann auch nicht gedacht, aber man merkt es an den Temperaturen, keine 10 Grad. Die freundliche Dame im Office gibt uns dann noch einen Tip.

Keine Essen Sachen im Auto liegen lassen, letzte Nacht hat ein Bär in einem Auto eingebrochen um diese zu stehlen.

Ok wie beruhigend, aber wir haben auch ohnehin nichts zu essen mit. Also auf zu Johns Pizza, 21 Zoll Größe sollte reichen oder? .... Es hat gereicht und war verdammt lecker, sehr zu empfehlen wenn ihr mal gerade hier seid. So für heute heißt es gute Nacht, keine Bilder mehr sortieren, wird morgen gemacht.

Day six

Guten Morgen... aus Mammoth Lakes, jetzt ist erst einmal Bilder und Technik sortieren angesagt. Einiges zusammen gekommen am gestrigen Tag, aber um 10 Uhr ging es dann mit fertig gepacktem Cabrio Richtung Las Vegas. Buh, 13 Grad nur hier, aber klar wir sind ja auch noch in den Bergen, aber wie die ganzen Tage schon scheint die Sonne mit voller Kraft. Und das sollte auch etwas stärker werden heute, denn es wird ein Abstecher zum Death Valley National Park geben, die heißeste Stelle auf unserer Tour. 39 Grad wurden uns für heute angekündigt.

Geordnetes Durcheinander

Auf dem Weg dort hin geht es über endlos lange Pässe ohne auch nur ein anderes Lebenszeichen zu sehen. Wenn du hier stehen bleibst dauert es bis der ADAC da ist, obwohl wie willst du den erreichen? Schon 2 Stunden kein Handy Empfang, aber es fehlt einem auch nicht. Jetzt erst einmal eine Runde Longboard fahren.

Es wird Zeit für eine Tankstelle und etwas zum Frühstück wäre gut. Ok hier hat dann wohl schon länger keiner mehr getankt. Obwohl ein bisschen Farbe und wir können schon fast wieder auf machen, Drucker un Monitor sind sogar noch da.

Um 15 Uhr erreichen wir die erste kleine Stadt mit einer Tankstelle und klar Subway, Sprit und Frühstück ist gesichert. Aber wer glaubte in San Francisco sei der Sprit teuer, war noch nicht hier...

4,48 $ wir kommen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

Keine Stunde später erreichen wir den National Park und man spürt die Hitze schon, erst mal Verdeck zu machen und Klima Anlage an. 20 Dollar für die Park Durchfahrt und es kann los gehen. Das hier kein Mensch wohnt ist klar, draußen ist es kaum aus zu halten vor Hitze, 43 Grand zeigt unser Auto an, und das obwohl es sehr windig ist. Man mag gar nicht wissen wollen was ohne Wind hier los wäre. Aber wieder einmal entschädigt die Landschaft die heißen Umstände.

Letztes Ziel für heute ist dann endlich Las Vegas, unser Navi sagt "Ankunft 6:46 PM" da erleben wir den Sonnenuntergang in der Stadt der Lichter. Aber erst heißt es jetzt einmal Hotel suchen, und zwar mit Blick auf den las Vegas Blvd.

Wie sich heraus stellt gar nicht so einfach mit dem Auto vors Hotel zu kommen, doch dann endlich was gefunden, Treasure Island, 23. Stock mit dieser Aussicht, alles richtig gemacht, die nächsten 4 Tage können kommen.

LAS VEGAS BLVD.


Tags


Das könnte dir auch gefallen!

Gast Beitrag von Christina

Bali | entdecken

Ich freue mich über dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}