Mai 28

Gast Beitrag von Christina

Singapore, travel

Dirk hat mich auf meiner Reise nach Singapur begleitet.

Auch wenn wir alles online hätten besprechen und buchen können, fand ich es doch sehr gut, dass wir uns vorher bei ihm auf Mallorca getroffen haben. So konnten wir uns vorher Kennenlernen und alles persönlich planen. Ich meine, was bringen die „schönsten Bilder“ wenn du mit einem Spinner am anderen Ende der Welt sitzt?!.

Wir haben gegrillt und sind dabei meine Pläne durchgegangen. Es war wie ein Barbecue mit einem Freund, welchem ich meine Vision erzählte. Allerdings war er besser vorbereitet als ein Freund und hat meine Reise mit seinem fotografischen Auge anhand von unsagbar schönen Orten, welche mir nicht bekannt waren, ergänzt.

Ebenfalls haben wir „Ich packe meinen Rucksack und nehme mit..“ besprochen. Auch hier konnte ich von wertvollen Tipps profitieren, da Dirk sehr erfahren ist.

Mir war wichtig, dass wir ein Gerüst haben, aber nicht durch Singapur hetzen, da ich Freizeit und Beruf auf der Reise in Einklang bringen musste.

Dirk hat mich auf meinen Geschäftsterminen begleitet und konnte ihn Sogar mit Zustimmung festhalten, somit haben wir nicht nur unsere Spots festhalten können sondern auch meinen Geschäftstermin. Dadurch dass wir Dirk gar nicht bemerkt haben, sind unsagbar authentische Bilder entstanden, welche nun Marketing-Zwecken dienen. Trotzdem muss ich gestehen, dass meine Lieblingsbilder in den Ungeplanten Situationen entstanden sind.

Wie heißt es doch so schön: „Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist andere Pläne zu machen´´.

So hatte ich zum Beispiel eines Morgens den Wunsch, Affen zu sehen... Da wir am Abend davor zufällig mit Einheimischen ins Gespräch kamen und über ein Reservat gesprochen hatten, wo schon mal welche gesichtet worden waren. Auch wenn Dirk amüsiert von meinem motivierten Bananenkauf war, hat er mich natürlich begleitet.

Nach einiger Zeit durch den Regenwald spazierend (ich mit einer Banane in der Hand) einigten wir uns darauf, dass wir noch ein Stück laufen und schließlich umkehren. Faszinierend von der Natur und den Schwarzen Schmetterlingen, riss mich plötzlich Dirk´s aufgebrachte Stimme aus meinen Gedanken: „Christinaaa ! Gib ihm sofort die Banane!“  -Hä. Banane?! Wie bitte?!

Vor uns stolzierte ganz Selbstbewusst wie King Loui, ein Affe auf uns zu.

Panisch warf ich Ihm schließlich die Banane zu. Es raschelte und eine ganze Affenschaar sprang von den Bäumen. Sie hätten uns aus dem Hinterhalt überfallen können, doch das taten sie nicht. Auch wenn ich persönlich nur „Affe“ im Kopf hatte, hat Dirk alles festgehalten. Anschließend beobachteten wir sie in ihrer natürlichen Umgebung, die Affenbabys bildeten dann den Höhepunkt.

Singapur, bei Nacht, einfach eine traumhaft schöne Skyline!

Dirk hat mich nicht nur mit seiner Kon­t­ra­ri­e­tät überrascht und überzeugt... denn auf der einen Seite habe ich professionelle unternehmerische Bilder und auf der anderen Seite Street art-Bilder, welche ich mir so niemals hätte erträumen lassen, können. Dirk ist eine sehr wertvolle Reisebegleitung, da er einfach Erfahren ist und sehr angenehm in seiner Person. Er ist zwar kreativ und witzig, aber ich würde ihn doch eher als introvertiert beschreiben, also nicht aufdringlich oder laut, wie ein Wasserfall plappernd, zickig oder auffallend, er strahlt Ruhe aus und begleitet dich halt auch dabei, wenn du in den Wald mit Bananen losziehen willst, um Affen anzulocken. Ich weiß auf jeden Fall schon wer mich auf meiner nächsten Reise begleitet.

Was ist mein Fazit zu Singapur schöne saubere Stadt, man fühlt sich überall sicher, bis auf den Park 😊

Erfahre mehr über Christina Hopbach hier

Verpasse keine Tour Infos mehr!

Jetzt kostenlos eintragen


Tags


Das könnte dir auch gefallen!

Bali | entdecken

Singapore | entdecken

Ich freue mich über dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}